GFG Jugend bei der Wiedenbrücker Kanu-Challenge

Am vergangenen Samstag veranstaltete der Kanu Club Wiedenbrück-Rheda zum 1. Mal eine Kanu Challenge und lud alle Vereine ein daran teilzunehmen.
Wir als Nachbarverein folgten dieser gerne und so fuhren wir mit 2 Bullis und dem vollbeladenen Hänger nach Wiedenbrück.

Unter dem Applaus und Anfeuerrungsrufen wurde folgende Strecke abgefahren:
Gestartet wurde von der Bootsrutsche, auf zur nächsten Boje, rüber zum Surfbrett. Dort aussteigen und an der anderen Seite einsteigen. Erwähnungswert ist hier die Paddelstütze, welche von uns Güterslohern immer vorbildlich angewendet wurde…
Als nächstes musste man durch einen Treckerreifen paddeln, das Paddel über eine Stange werfen, zurück um die Boje und dann noch das Netz durchpaddeln.
Dies zeigte wie hartnäckig es sein kann. Von dort noch einen letzten (Paddel) Sprint und schnell auf den Buzzer hauen um die Zeit zu stoppen.

Die Stimmung an der an der Strecke war super, allerdings ließ das Wetter zu wünschen übrig. Immer wieder kamen Regenfälle von oben.
Dies hinderte aber unsere eifrigen Paddler nicht gute Zeiten zu erpaddeln.

Somit konnten wir 2 Mal den 1. Platz einfahren:
– Mathilde Pöppelmann 1. Platz U18 Weiblich
– Nils Horstmann 1. Platz U18 Männlich
Auch die anderen Paddler können stolz auf sich sein. In der Vereinswertung konnten  wir als GFG dann den 2. Platz erreichen. Ein super Ergebnis.

Es war ein toller Wettkampftag. Wir sagen Danke an die Wiedenbrücker Kanuten für die gute Organisation und werden nächstes Jahr bestimmt wieder dabei sein.

Fotos sind – wie üblich in der Galerie zu finden.

Urlaubsgrüße aus Norwegen


Unser Vereinsmitglied Steffen Niewöhner und befreundete Paddler machen zur Zeit Urlaub in Norwegen. Statt einer Postkarte, hat Steffen uns ein Video und ein paar Fotos – mit ganz viel Wasser und tollen Eindrücken – zukommen lassen.

Norwegen Urlaub 2016 - IMG_3098.JPG Norwegen Urlaub 2016...
Norwegen Urlaub 2016 - IMG_3099.JPG Norwegen Urlaub 2016...
Norwegen Urlaub 2016 - IMG_3100.JPG Norwegen Urlaub 2016...
Norwegen Urlaub 2016 - IMG_3102.JPG Norwegen Urlaub 2016...
Norwegen Urlaub 2016 - IMG_3103.JPG Norwegen Urlaub 2016...
Norwegen Urlaub 2016 - IMG_3104.JPG Norwegen Urlaub 2016...
Norwegen Urlaub 2016 - IMG_3105.JPG Norwegen Urlaub 2016...
Norwegen Urlaub 2016 - IMG_3106.JPG Norwegen Urlaub 2016...

Vielen Dank und weiterhin viel Spaß im Urlaub!

Erfolgreiche EPP – Basis Schulung der GFG am 12.06.2016

Zur EPP-Basis Schulung trafen sich am 16. Juni um 10.00 Uhr am paddeln Interessierte allen Alters. Den Kursteilnehmern ging es in erster Linie darum Ihr erlerntes Wissen abzufragen und zeigen zu können.
Natürlich ist hierbei auch ein wenig Theorie von Nöten, aber bei schönen Wetter konnten die Punkte ganz entspannt abgearbeitet werden.

Von der Kursleiterin Doris Schmiedecke wurden als erstes die Themen zur Ausrüstung angesprochen:
– zweckmäßige Bekleidung für das Kanufahren
– richtige Mitnahme von Ersatzkleidung (wasserdichte Behälter)
– Sicherung von Brillen
– Sicherung von Wertgegenständen
– Sonnenschutz

Die Technik wurde besprochen und geübt:
– Richtiges Tragen eines Bootes
– Richtiger Ein- und Ausstieg
– Bogenschlag vorwärts und rückwärts
– Pflege des Bootes nach dem Gebrauch

Und der Spaß sollte auch nicht kurz kommen, darum wurde der Bogenschlag mit beiden Beinen auf dem Kajak geprobt, ob dies Wildwasser tauglich ist ?

Zur Sicherheit im Kanusport wurden dann die Themen angesprochen:
– Bedeutung von Auftriebskörpern
– Tragen von Schwimmwesten
– Verhalten nach Kenterungen

Warum und wieso dies notwendig ist, konnten wir auf der geführten Kanufahrt auch gleich erleben. Zwei unabsichtliche Kenterungen, wie als wenn vorher geübt, wurden mit Bravour von den Teilnehmern gelöst.

Nachdem die Grundkenntnisse und Grundregeln des natur- und landschafts-
verträglichen Kanufahrens durchgesprochen wurden, ging es an die geführte Kanufahrt.

Die Trockenübungen wurden auf der Ems wiederholt und weil alles doch ein bisschen hungrig machte, musste zu einer Lehrfahrt auch eine Pause her. Schließlich sollte auch jeder Teilnehmer für sich erkennen wie lange die Kräfte halten und reicht mein mitgebrachtes Butterbrot? Schließlich waren wir da schon 3 Std auf Achse, für die Rückfahrt musste der Energiehaushalt aufgefüllt werden.

Wieder am Bootshaus angekommen wurde das letzte Kapitel des Lehrgangs absolviert – die Pflege der Ausrüstung .

Und zum guten Schluss gratuliert die Gütersloher Faltbootgilde ganz herzlich den Teilnehmern des Lehrgangs zum bestandenen „weissen Paddel“ – dem EPP- Basis Kurs.

Herzlichen Glückwunsch !
Erfreulich kann mitgeteilt werden, dass sich im Anschluss die Teilnehmer zum erweiterten Kurs „EPP 1 – gelbes Paddel“ angemeldet haben.

Mit dem EPP-Schein gibt es jetzt keine Diskussion mehr im Ausland oder an Kanu-Verleih Stationen, ob das Grundwissen vorhanden ist, um sich ein Kajak ausleihen zu dürfen.

Und nun ist für Jung und Alt klar: Die Grundkenntnisse sind mein!

Alles Gute weiterhin beim Kanusport.

Euer Detlef

P.S. Ein paar weitere Fotos sind übrigens – wie immer – in der Galerie zu finden!

Tag der offenen Tür am 05.06.2016 am Bootshaus

Herrliches Sommerwetter begleitete den „Tag der offenen Tür der GFG“ am Bootshaus.

Die Mitglieder putzten und reinigten Tag‘s zuvor Ihr Bootshaus bis
der letzte Krümel entfernt war, um stolz ihren Verein samt Bootshaus präsentieren zu können. Selbst die Boote wurden cm Meter genau auf die Bootswagen platziert. Für den ein oder anderen waren wohl Heinzelmännchen am Werk.

Die ganze Arbeit und Hingabe lohnte sich aber auch, denn der Andrang war unerwartet groß. Wer nicht Kajak fuhr, entspannte bei Kaffee und Kuchen oder am Grill bei Bratwurst und Pommes.

Die GFG möchte sich bei den Besuchern für die rege Teilnahme sowie das Interesse bei dem Tag der offenen Tür bedanken. Es hat wieder einmal großen Spaß gemacht. Wir sind abends erschöpft, aber mit einem Lächeln  in’s Bettchen gesackt.

Was für ein Tag!

Zum guten Schluss, Ihr werdet es kaum glauben, war kaum Zeit Fotos zu machen, eigentlich schade. Ein paar weitere Fotos gibt es aber noch – wie üblich – in der Galerie. Dennoch, ein gelungener Tag zum wiederholen!

Der WDR Live am Bootshaus beim Training im Mai 2016

Was für ein überraschender Besuch des WDR. Das Team der Lokalzeit „OWL Aktuell“ hat sich kurzerhand angekündigt. Das Thema war schnell erfragt : Was macht die Faltbootbilde Gütersloh zum Saisonstart bei einem Training der 8 bis 14 jähringen Kinder / Schüler / Jugendlichen ?

Es wurde die Technik aufgebaut, geprüft und für Sendebereit erklärt.


Dann folgten Teambesprechung, den Ablauf der Live-Sendung,

den Ablauf des Trainings durchgehen. Was kann man filmen? Welche Kameraeinstellung für welche Szene, auf wen ist zu achten, wer gibt Regieanweisungen, wer kommt wann aus dem Wasser zum Interview .

Alles Fragen die besprochen werden mussten. Als Einspieler sollte das Brückenspringen gefilmt werden. Hierfür wurde Ben eine Action Kamera
angebracht.

Und dann ging es schon los, alle paddelten dann zur Brücke und wollten Ihr können zeigen.

Natürlich wurde vorher geprüft, ob reichlich Wassertiefe vorhanden ist, dies konnte eindeutig mit ja beantwortet werden. Weitere Fotos und Kurzfilme sind in der Galerie vorhanden .

Nach dem Einspieler ging es zurück zum Bootshaus, den letzten Test für die
Live- Sendung vornehmen. Ben und Kiki probten Liveaufnahmen und Frage / Antwort Szenen.

Wir hatten zwei Geschicklichkeitsspiele heraus gesucht. Eine Gruppe jagte sich gegenseitig Wäscheklammern von der Schwimmweste ab. Da ging es im Kreis , Vorwärts und wieder Rückwärts, was sagte der Reporter ? Was für eine Wasserrangelei !!
Eine andere Gruppe , die jüngere , mussten ein Ball fangen und wieder werfen, tja und wer sich zu weit nach hinten lehnte, der viel dann schon mal ins Wasser.
Nils führte dann eine Eskimorolle im Zeitlupe vor ! Himmlisch , die Kamera’s lieben solche Aufnahmen.

Zum guten Schluss durften wir die Livesendung hinterher nochmal im Übertragungswagen anschauen. Wir waren begeistert, wo doch das Wetter nicht mitspielte und es eigentlich trotz mitte Mai so kalt war, dass man am liebsten an den warmen Ofen gegangen wäre.
Jetzt wollten wir Euch daran teilhaben lassen und hier die Übertragung einspielen, doch leider dürfen wir das Video nicht öffentlich stellen. Schade.

Dennoch, ein gelungener Nachmittag , ein Dank an das WDR Team . Es hat viel Spass gemacht und wir fühlten uns alle wie kleine Superstars !

Weitere Fotos sind – wie üblich – in der Galerie zu finden.

Tag der offenen Tür am 5. Juni 2016

Liebe Vereinsmitglieder und GFG-Freunde,

auch in diesem Jahr haben wir wieder einen Tag der offenen Tür an unserem schönen neuen Bootshaus geplant.

Am kommenden Sonntag, dem 5. Juni 2016, feiern wir für und mit allen interessierten Bürgern, Freunden, Kanusportinteressierten und natürlich auch für und mit euch einen Tag der offenen Tür des GFG Bootshauses. Die Türen „öffnen“ sich ab 11 Uhr.

Also bitte sofort vormerken, falls noch nicht geschehen:
5. Juni 2016 ab 11:00 Uhr

Neben einer Kuchen- und Kaffeetafel, Bratwurst vom Grill und kühlen Getränken stehen das “neue Bootshaus” und “Paddeln für Jedermann” auf dem Programm (die Boote liegen bereit, wie ihr auf dem Bild sehen könnt).

Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Familien können an diesem Tag nicht nur das Bootshaus besichtigen und dort an einem gemütlichen Plätzchen den Sonntag genießen – die GFG-Jugend lädt alle ein, mal Kanusport im Kajak oder im Canadier zu erleben und auszuprobieren.

Wir freuen uns auch noch über jede helfende Hand, auch wenn sie nur zeitweise „zur Verfügung“ steht.

Ferner nehmen auch noch gerne Kuchenspenden entgegen. Bringt sie doch einfach am Sonntag ab 11 Uhr direkt zum Bootshaus. Das hat den Vorteil, dass a) die Kuchen direkt vor Ort sind und b) ihr auch

Wir freuen uns auf einen tollen Sonntag mit ganz vielen Gästen und Mitgliedern am und im Bootshaus & auf dem Wasser.

Mit sportlichen Grüßen,
Norbert Kleinegrauthoff
– Schriftführer –

Folge NICHT diesem Link. Ansonsten wird Dir der weitere Zugang zu dieser Seite verweigert.