Gepäckfahrt auf der Weser von Hann.-Münden bis Vlotho

Kanuten der Gütersloher Faltbootgilde haben vom 22.05. bis 28.05.2017 eine Gepäckfahrt auf der Weser absolviert. Von Hann.-Münden ging es über 184 Kilometer bis zum Pegel der Weser in Vlotho.

Am Montag war unsere Anreise nach Hann.-Münden. Wir starteten mit vollbepackten Kajaks am Bootshaus des Mündener Kanu-Clubs. Die Tagesetappe führte uns ein kurzes Stück über die Fulda und durch die Schleuse bis zum Weserstein. Von dort ging es dann 22 km auf der Weser bis zum Campingplatz Weißehütte, wo wir unsere Zelte aufstellten.

Am Dienstag führte unsere Tagesetappe von Campingplatz Weißehütte über 30 km zum Bootshaus des WSV Beverungen.

Am Mittwoch lagen 41 km vor uns und es ging von Beverungen nach Polle. Dort übernachteten wir auf dem Campingplatz Weserterrassen.

Am Donnerstag ging es 40 km von Polle bis nach Hameln zum Bootshaus des KC Hameln. Wie erwartet waren die letzten Kilometer bis Hameln aufgrund des Rückstaus etwas langatmig 🙂

Am Freitag war die Bootsrutsche in Hameln etwas störrisch, das führte daher zu einer Umtragung. Im Anschluß ging es dann auf der klassischen Strecke der jährlichen „Eisfahrt“ von Hameln bis zum Bootshaus des Rintelner KC.

Am Samstag, unserer letzten Etappe ging es dann nur noch 20 km bis nach Vlotho. Das eigentliche Ziel des Tages wäre das Bootshaus des FuS in Minden gewesen – aber nach den vergangenen Tagen war uns eine Verkürzung der Strecke von 40 auf 20 km ganz recht. Die Suche nach dem idealen Ausstieg in Vlotho gestaltete sich unerwarteter Weise etwas schwieriger 🙂 Letztendlich war es dann aber geschafft.

Ein paar weitere Fotos unserer Gepäcktour sind unter folgendem LINK zu finden.

Tag der offenen Tür bei der GFG am 11. Juni 2017 von 11:00 bis 17:00

Am Sonntag dem 11.6.2017, feiern wir für alle interessierten Bürger, Freunde, Kanusportinteressierte und natürlich auch für und mit euch einen Tag der offenen Tür des GFG Bootshauses. Die Türen „öffnen“ sich von 11:00 bis 17:00 Uhr. Ihr seid herzlich eingeladen!

Also bitte sofort vormerken: 11. Juni 2017 ab 11:00 Uhr.

Kuchen, Bratwurst und Getränke sind natürlich gegen einen Unkostenbeitrag verfügbar!

Auch hier werden noch fleißige Helfer benötigt – bitte Rückmeldung an den Vorstand.
Ich wünsche Euch nun ein schönes Wochenende und freue mich auf eure Antworten!

Wir freuen uns auf Euch!
Mit sportlichen Grüßen
Christian Ahrens
– GFG Schriftführer –

Brückenbauarbeiten an A30 bis 2010 – betrifft die Werre und die Else im Bereich Kirchlengern und Löhne

Vom Bezirk-10 und Rio Negro erreichte uns folgende Info zu Bauarbeiten, die den Freizeitsport auf Werre und Else betreffen:

Ab dem 06.06.2017 starten Bauarbeiten (Abriss und Sanierung) der beiden Autobahnbrücken zwischen Umtragestelle am Entenhof und Elsemündung und nach dem Kastenwehr hinter der Elsemündung.

Die Baustellen betreffen die Streckenabschnitte von Herford nach Löhne auf der Werre und die Strecke von Kirchlengern bis Löhne auf Else und Werre.

Voraussichtliches Bauende dieser Maßnahmen soll in 2020 sein.

Die Brückenbauwerke werden abgesichert, sodass ein Befahren ohne Umtragen für Kanuten weiterhin möglich ist.

Allerdings ist hierfür extrem wichtig einen Tag bevor Ihr Touren auf diesen Streckenabschnitten habt, dem Bauleiter der Maßnahme von Straßen NRW (Thomas Mahnke) eine E-Mail zu schreiben, in dem Ihr Ihm die ungefähre Zeit der Befahrung mit Kajaks und Kanadiern mitteilt.

Da bei einigen Bauphasen die Bauarbeiten während einer Durchfahrt unterbrochen werden müssen, um ein sicheres und reibungsloses Durchfahren zu gewährleisten, ist das Versenden dieser Mail wirklich wichtig.

GFG Jugend sammelt auch 2017 Müll auf der Ems

Die GFG Jugend war wieder für den Naturschutz unterwegs und sammelte auf der Heimstrecke von Rheda bis zum GFG-Boothaus Müll.

Erschreckend was dort rausgefischt wurde. Grafitisprayer haben wohl die Ems als Müllentsorgungstation entdeckt 🙁

Unsere Kanuten fanden aber auch Autoreifen, Plastik, Glasflaschen und diversen anderen Müll, der im Anschluß an die Aktion ordnungsgemäß entsorgt wurde.

Weitere Fotos zur Müllsammeltour sind unter folgendem Link zu entdecken.

GFG beim Frühling im Park 2017

Vom 25. – 28.5.17 fand das alljährliche Fest „Frühling im Park“ statt, dieses Jahr erstmalig rund um das ehemalige Kloster in Clarholz!

Bei herrlichem Sommerwetter hat die Faltbootgilde dieses Fest wieder an 2 Tagen mit Paddeln für Jederman begleitet. Über den eigens hierfür gebauten Steg konnten groß wie klein sicher in die Boote und auf das Wasser kommen, begleitet von vielen aktiven Helfern unseres Vereins.

Nachfolgend ein paar Impressionen von dieser Veranstaltung.

Weitere Fotos vom Donnerstag und vom Sonntag findet ihr, wie immer, in unserer Bildergalerie.

Vielen Dank an dieser Stelle an alle Helfer und mit sportlichen Grüßen,
Norbert Kleinegrauthoff
1. Vorsitzender

GFG Einladung zum Frühling im Park 25. und 28. Mai und weitere Termine

Vom 25. – 28.5.17 findet das alljährliche Fest „Frühling im Park“ statt, dieses Jahr erstmalig in der Klosteranlage in Clarholz!
Die Faltbootgilde wird sich dort – mit Eurer hoffentlich tatkräftigen Unterstützung – präsentieren.

Wir suchen also noch Helfer (und Besucher) für den
Donnerstag 25.5.2017 und den Sonntag 28.5.2017
um dort die GFG in Aktion vorzuführen.

Wir haben einen Platz im Eingangsbereich des Geländes bekommen, dort wurde extra für uns ein Steg errichtet.
Bitte meldet Euch ganz einfach und ganz kurz per E-Mail Antwort zurück, ob ihr dabei seid oder nicht.

Und hier noch die Adresse: Probsteihof 9, 33342 Herzebrock-Clarholz.

Dann möchte ich Euch noch die folgenden Termine erinnern:
Am Pfingstwochenende ist wieder das große Pfingstzeltlager am Bootshaus vom Freitag 02.05.2017 bis zum Montag 05.06.2017
Geplante Fahrten:
Samstag, 03.06. Lippe Bootshaus Mantinghausen – Lippstadt 14 km
Sonntag, 04.06. Lippe Sande – Boke 9 km
Montag, 05.06. Ems bis zur Hüttingsmühle
Details in der Ausschreibung zum Pfingstwochenende
Anmeldungen zum Pfingstwochenende bei Annika Fink und/oder Rainer Birkenharke

Am Samstag dem 10.06.2017 findet eine Tagesfahrt auf der Diemel von Warburg bis Trendelburg (ca. 27 km) statt.
Anmeldungen zur Tour auf der Diemel bei Uwe Pönnighaus

Am Sonntag dem 11.6.2017, feiern wir für alle interessierten Bürger, Freunde, Kanusportinteressierte und natürlich auch für und mit euch einen Tag der offenen Tür des GFG Bootshauses. Die Türen „öffnen“ sich von 11:00 bis 17:00 Uhr. Ihr seid herzlich eingeladen!
Also bitte sofort vormerken: 11. Juni 2017 ab 11:00 Uhr.
Auch hier werden noch fleißige Helfer benötigt – bitte Rückmeldung an den Vorstand.

Ich wünsche Euch nun ein schönes Wochenende und freue mich auf eure Antworten und auf die gemeinsame Zeit, die wir in den nächsten Tagen und Wochen mit unserem Verein verbringen dürfen!

Wir freuen uns auf Euch!
Mit sportlichen Grüßen
Christian Ahrens
– GFG Schriftführer –

Folge NICHT diesem Link. Ansonsten wird Dir der weitere Zugang zu dieser Seite verweigert.