Mitglieder Info zum Brand vom 19.02.2013

Liebe GFG-Mitglieder,

am Dienstag, dem 19.2.2013, ca. 19 Uhr wurde die Brandkatastrophe zur Zerstörung unseres schönen Bootshauses eingeleitet. So wie es im Moment aussieht, wurde dieser Brand durch einen Brandstifter gelegt!

Warum, fragen wir uns sicherlich alle?

Das Obergeschoß und der Materialraum sind komplett zerstört, das Untergeschoß mit der Küche auch. Das Bootslager vielleicht nur bedingt, da müssen wir auf die Auswertung des Chemikers warten.

Im Anbau ist der Jugendraum oben und die Umkleiden/Toiletten unten, besonders das Mauerwerk, in Mitleidenschaft gebracht.

Liebe Mitglieder: Das war ein Großbrand, der unser Bootshaus zerstört hat. Das Ausmaß der Zerstörung müssen Gutachter und Sachverständige ermitteln und uns berichten, dann wissen wir mehr und werden es EUCH auch sofort kommunizieren.

ACHTUNG für alle Mitglieder:
Wir haben das Schloss der BOOTSHAUSTÜR zum SCHUTZ unserer MITGLIEDER ausgetauscht – das Betreten des BOOTSHAUS ist durch die Feuerwehr und die Gutachter/Chemiker verboten.

Bisheriger Ablauf:

  • Am Mittwoch begannen früh die kriminaltechnischen Untersuchungen und die der Feuerwehr GT
  • Gespräche mit dem Verpächter (dem Fürstenhaus in Rheda), der Versicherung sowie unzählige Telefonate mit allen möglichen Institutionen und auch zukünftigen potenziellen Helfern (dieses ist auch noch heute ganz intensiv das Hauptthema bis heute) folgten.
  • Die Aufstellung eines Bauzaunes zur Sicherung der Baustelle.
  • Am Donnerstag kriminaltechnische Untersuchungen, Gutachter, Versicherung
  • Am Freitag Gutachter, Stadt Gütersloh, Schlosserei tauscht das Schloss in der Bootshaustür aus und sichert den Zugang zu unserer Außentoilette
  • Am Samstag Nachbarn besucht und Aktionen besprochen.

Ideen und wie geht es weiter:

„Gestürzt und wieder aufgestanden“, – kann man den Zustand wohl beschreiben.

  • Wir planen eine außerordentliche Mitglieder-Versammlung. Ort und Zeitpunkt geben wir bekannt, wenn wir die chemischen Untersuchungen vorliegen haben.
  • Im März planen wir ein Benefiz-Rock-Konzert in der Stadthalle Gütersloh (die uns die Stadt Gütersloh kostenlos bereit stellt). Gespräche mit Musikern laufen.
  • Wir berichten ab sofort aktuell auf unserer Homepage: www.faltbootgilde.de
    Dort sind schon jetzt Film-Beiträge von WDR, SAT 1, NW Online sowie Bilder von NW, Glocke und Privat.
  •  aktuelle Infos zu Terminen und Themen auf www.faltbootgilde.de
  • Frühlingsfest im Park an 2 Tagen im Schloss Rheda am Fronleichnam-Wochenende
  • GT-Sommer findet am Bootshaus statt
  • Kinder- und Jugendtrainingsstätte an einem anderen ORT? Wir planen…

Liebe Mitglieder, trotz großer Fassungslosigkeit lassen wir uns nicht unterkriegen und werden mit größtem Engagement an dem Wiederaufbau des Bootshauses arbeiten. Wir sind auch mit großer Dankbarkeit angesichts der riesigen Anteilnahme und bekundeten Hilfsbereitschaft erfüllt.

Euer

Rolf Theiß
1. Vorsitzender

Kommentare sind geschlossen.

Bautagebuch
Folge NICHT diesem Link. Ansonsten wird Dir der weitere Zugang zu dieser Seite verweigert.