Grachtentochten 2018 in Amsterdam – ein Highlight

Zum letzten Mal waren wir zu den „I.C.F. Grachtenfahrten 2016“ zu Gast beim der Kanovereniging Sloterplas. Die Fahrt findet alle 2 Jahre statt und die Teilnahme ist begehrt. Ganz besonders seit 2010, weil die Teilnehmerzahl limitiert ist. Am 6. September 2017 – also vor einem Jahr – war am Abend ab 20:00 die Freischaltung für Buchungen. Wir haben sofort Plätze für die GFG reserviert und waren erstaunt, als wir am nächsten Tag erfahren haben, das die 160 Startplätze in weniger als 20 Stunden restlos ausgebucht waren.

Nach der Buchungsbestätigung hatten wir 1 Jahr Zeit, um uns auf die Veranstaltung zu freuen.

Am vergangenen Freitag trafen wir uns am Nachmittag am GFG Bootshaus, um den Bulli und den Anhänger mit Tourenkajaks zu beladen und unser Gepäck für das Wochenende in Amsterdam unterzubringen. Gegen 17:00 Uhr ging es dann für 7 GFG Kanuten in Richtung Holland. Gegen 21:00 Uhr erreichten wir die Kanovereniging Sloterplas und konnten in der Dämmerung unsere Zelte aufbauen.

Am Samstagabend starteten wir bei Kaiserwetter in der ersten von insgesamt 4 Teilnehmergruppen um 19:15 zu der 23 km langen Tour durch das nächtliche Amsterdam. Nach etwa 4 Stunden paddeln erreichten wir wieder das Gelände der Kanovereniging Sloterplas. Im Anschluß saß man noch einige Zeit zusammen um den Abend ausklingen zu lassen.

Am Sonntag ging es dann gegen Mittag wieder zurück nach Gütersloh. Es hat uns in Amsterdam wieder einmal gut gefallen, denn bei der Kanovereniging Sloterplas fühlt man sich wohl. In 2 Jahren ist das nächste Grachtentochten und wir möchten gerne wieder dabei sein!

Der Dank gebührt den Kanuten der Kanovereniging Sloterplas für die tolle Organisation!

Kommentare sind geschlossen.

Bautagebuch
Folge NICHT diesem Link. Ansonsten wird Dir der weitere Zugang zu dieser Seite verweigert.