Lippe statt Diemel

Leider musste auch in diesem Jahr die Bezirkswanderfahrerschulung auf der schönen Diemel mangels Zuschusswasser aus der Talsperre abgesagt werden.


Auf eine herbstliche Paddeltour zu verzichten, kam für eine kleine Gruppe der Faltbootgilde jedoch nicht in Frage und so wurde, der von einem kommerziellen Kanutouranbieter als „Romantik-Tour“ bezeichnete Abschnitt der Lippe, von Benninghausen bis Kesseler Mühle gepaddelt.

Neben einer Vielzahl von (zum Glück) friedlichen Schwänen, ging es vorbei am Schloss Hovestadt. Zur großen Freude lies sich trotz schlechter Wetterprognose auch noch die Sonne blicken. Eine schöne kurzweilige Tour!

Kommentare sind geschlossen.

Bautagebuch
Folge NICHT diesem Link. Ansonsten wird Dir der weitere Zugang zu dieser Seite verweigert.